Das Hackbratentrauma überwunden

Da ich als Kind mit Hackbraten gefoltert wurde und die Frikadellen meiner Mutter -weil zu trocken- gehasst habe, gab es bei mir jahrelang Hackfleisch nur innerhalb einer Lasagne oder als Pastabegleitung in Form von Bolognese.

Nach dem Barcelonatrip wollte ich einen Tapasabend veranstalten und habe Schatz die Auswahl der Speisen überlassen. Mit dabei: Albondigas en salsa de tomate, also spanische Hackbällchen in Tomatensauce. Begeisterung ist anders…

Nun gut, jetzt hat er sich’s nun mal ausgesucht also los… Weiterlesen