Juligewinner & Augustkandidaten

Ihr erinnert euch: es gab tatsächlich nur 4 (in Worten VIER *schnief*) Julibeiträge:

Himbeerkuchen mit Frischkäsetopping

himbeerkuchen6-2_600x600_100kb

Kirsch-Pudding-Schnitten von Eine Prise LIebe:

sommerliche-kaffeetafel

Aprikosenkuchen mit Pudding und Kokosstreuseln von Dotti (kocht):

Aprikosenkuchen und

Aprikosentörtchen von Eine Prise Liebe:

sommerliche-kaffeetafel2

Und es gab exakt NULL Kommentare ;( Daher haben alle vier Julibäckerinnen einen Platz im CBoS „gewonnen“!

Das Sommerloch ist hoffentlich jetzt endgültig vorbei?!? Denn ich habe zwar „nur“ vier Augustbeiträge, die sind aber um so leckerer:

Mirabellenkuchen von heute gibt es:

Mirabellenkuchen von heute gibt es

Brombeer-Quark-Schnecken vom Lila Plätzchen:

brombeer-quark-schnecken

Vegane Brombeer-Muffins von Eperimente aus meiner Küche:

Brombeermuffins

Himmelstorte mit Stachelbeeren von Guilia

Himmelstorte

Kein Rezept mit Basilikum 😦 schade! Ich hoffe, das wird im neuen Monat wieder besser 😉

Hier die Septemberzutaten:

  • Pfirsische
  • Holunderbeeren
  • Feigen (auch hier gilt: in der Pfalz wachsen die, z.B. in meinem Garten)
  • Mandeln (und auch für die Mandel gilt: in der Pfalz wachsen die, ebenfalls in meinem Garten)
  • Lavendel

Ich „backe“ heute einen Käsekuchen (einen ohne Backofeneinsatz) mit Weinbergpfirsischen, freut euch auf’s Rezept! Ich hoffe, ihr stimmt diesen Monat wieder fleißig(er als zuletzt) ab und backt mir was Schönes für September!

Ich war auch endlich wieder ein bisschen fleißig hier und habe die Backbuch-Reiseroute aktualisiert!

Habt einen schönen Sonntag ihr Lieben Bäckerinnen und Bäcker,

feuchtfroehliche Grüße 🙂

Advertisements

Junigewinner & Julikandidaten

Und schon wieder ist ein Monat bei unserem Cake Book of Seasons vorbei! Tusch für die Die Juni-Gewinner:

Da sowohl für Johannisbeeren als auch für Minze nur jeweils ein Beitrag eingegangen war, standen die Gewinner schnell fest:

Ribiselschnitten von Geschmeidige Köstlichkeiten und

Griechischer-Joghurt-Tarte mit Minze und Rhabarber von Dotti (kocht)

Bei den Blaubeeren gab es ein paar Rezepte mehr und gewonnen hat haben (wegen Stimmengleichheit):

Blaubeer-Vergnügen von lilaplaetzchenSchoko-Beeren-Cupcakes von meine Küchenschlacht

Und hier kommen die Beiträge für Juli, für die noch bis Ende August abgestimmt werden kann. Ich schiebe es mal auf das „Sommerloch“ und die Urlaubszeit…aber es gab tatsächlich nur 4 (in Worten VIER *schnief*) Julibeiträge:

Himbeerkuchen mit Frischkäsetopping

himbeerkuchen6-2_600x600_100kb

Kirsch-Pudding-Schnitten von Eine Prise LIebe:

sommerliche-kaffeetafel

Und immerhin zwei Aprikosen-Rezepte:

Aprikosenkuchen mit Pudding und Kokosstreuseln von Dotti (kocht):

Aprikosenkuchen und

Aprikosentörtchen von Eine Prise Liebe:

sommerliche-kaffeetafel2

Und jetzt bin ich gespannt, was ihr aus den Augustzutaten zaubert:

  • Brombeeren
  • Mirabellen/Renekloden
  • Stachelbeeren
  • Basilikum

Ich hoffe auf ein paar mehr Rezepte! Es gibt ja auch Kuchen ohne Backen, Kühlschranktorten, Eistorten undundund- Ofenhitze ist also keine Ausrede! Ich freue mich auf jeden einzelnen Beitrag und natürlich über Abstimmungen für die beiden Aprikosenrezepte!
Feuchtfroehliche Grüße 🙂

CBoS: Maigewinner und Junikandidaten :)

CBoS? Cake Book of Seasons natürlich! Im Mai hatte ich 11 wunderbare Beiträge und hier sind die 3 Gewinner:

Erdbeeren: Lunas Erdbeerschnecken mit Rhabarberguss

Holunder: Strudelgoesparis’ Eclairs

Waldmeister: Schnin’s Kitchen Waldmeister-Cupcakes

Vielen Dank euch drei zuckersüßen Bäckerinnen fürs mitmachen! Es wäre superlieb, wenn ihr mir -falls noch vorhanden- die Originaldateien eurer Fotos per Mail an feuchtfroehlich@email.de schicken könntet!

Und hier sind die Juni-Beiträge:

Ribiselschnitten von Geschmeidige Köstlichkeiten:

Ribiselschnitten Geschmeidige Köstlichkeiten

Griechischer-Joghurt-Tarte mit Minze und Rhabarber von Dotti (kocht):

Griechischer-Joghurt-Tarte mit Minze und Rhabarber Dotti kocht

Blaubeer-Vergnügen von lilaplaetzchen:

Blaubeervergnügen lilaPlätzchen

Schoko-Beeren-Cupcakes von meine Küchenschlacht:

schoko-beeren-cup-cakes-mit-vollmilch Meine Küchenschlacht

Blaubeer-Aprikosen-Kuchen von Eine Prise Liebe:

Blaubeer-Aprikosenkuchen Eine Prise Liebe

Heidelbeer-Streuselkuchen von Giuiia (Time4Chocolate):

Heidelbeer-Streuselkuchen Giulia Time4Chocolate

Blaubeerkäsekuchen-Muffins mit Minzstreusel von Schninskitchen:

blaubeer-käsekuchen-muffins

Ich bin froh, dass ich nicht wählen muss -ok das Wählen betrifft ja nur die Blaubeer-Rezepte- und ich würde mich freuen, wenn im Juli ein paar mehr Beiträge dabei wären!

Die Zutaten im Juli sind ja easypeasy: Himbeeren, Aprikosen und Sauerkirschen! Und damit ihr seht, wie einfach sich daraus/damit was backen lässt gibt es am Sonntag ein Rezept für Aprikosentarte und kommende Woche ein Rezept für „Eton Mess“ mit selbstgemachten Himbeer-Baiser und Vanille-Baiser.

Falls ich bei den Juni-Beiträgen (wieder) jemanden vergessen haben sollte, schnelle Mail an mich- dann kann ich das korrigieren! Ansonsten wünsche ich euch jetzt einen supersonnigen Samstag und ein wunderbares Wochenende mit euren Lieblingsmenschen! Enige meiner Lieblingsmenschen kommen hier heute zum Grillen vorbei 🙂 da freu ich mich drauf!

Cake Book of Seasons: der wunderbare Mai

Juhu- ihr habt mitgemacht! Hier die Beiträge für den Mai mit Erdbeere, Holunderblüten, Waldmeister- teilweise sogar  in Kombi:

Kokosscones mit Erdbeeren und Schokostückchen von Ronja:

scones von ronja

Erdbeermuffins mit Mascarponefüllung von Ramona:

Muffins

Erdbeeren auf Vanillecrème in der Eiserschale von Antje:

Eiserschale

Erdbeerschnecken mit Rhabarberguss von Luna:

Schnecken

Waldmeister-Erdbeer-Cupcakes von Schnin’s Kitchen:

waldmeister-erdbeer-cupcakes

Himbeer-Holunderblüten-Cupcakes mit weißer Schoko-Holunderblüten-Buttercreme von der lieben Luna, die sich erbarmt hat, und das erste Holunderblütenrezept gebacken hat (Danke!):

Holundercupcakes

Erdbeer-Becher-Kuchen von Claudia:

Becherkuchen

Erdbeer-Holunder-Moussetorte von Jessica:

Moussetorte

Holunder-Mohn-Eclairs von Strudelgoesparis:

Eclaires

Erdbeer Vanille Push Up Cakepops von Maja:

Erdbeercakepops

Und außerdem noch eine wunderbare Charlotte von Katja, die ich zu meiner Schande zunächst irgendwie vergessen habe bzw. nicht mehr gefunden und dann am WE wollte mein Internet nicht mit mir zusammenarbeiten und diesen Faux-Pax korrigieren. Ich hoffe, ihr seht mir diesen Fehler nach und ich hoffe, du Katja, bist nicht allzu böse:

Charlotte

Und weil es thematisch passt und die Auswahl an Waldmeisterrezepten…äh gering ist noch mein Vatertagsbeitrag: Erdbeer-Schnittchen mit Waldmeister-Rahm:

DSC_0056

So: jetzt gilt es bis Ende des Monats fleißig abzustimmen, welche Rezepte in unser Cake Book of Seasons für den Wonnemonat Mai hüpfen sollen! Dazu bitte unter diesem Post mittels Kommentar abstimmen. Vielen Dank allen Bäckerinnen! Und natürlich ran an den Ofen für Juni!

Aufräumsonntag…

Die zurückliegende Woche war recht turbulent…aber heute nutze ich ganz schnell die Zeit und räume mal ein bisschen auf!

Die Übersicht, wo das Backbuch schon war und wer was gebacken hat, ist aktualisiert: KLICK! Vielen Dank cookingsue, für den kleinen Reminder 😉 Sabine F. hat zwar (noch) keinen Blog, will aber ihren Backbuchreiseabschnitt selbst schreiben und mir als Gastbeitrag schicken- das wird der erste Gastbeitrag auf feuchtfroehlich und ich bin gespannt! Ich hoffe, ihr auch! Aus sicherer Quelle weiß ich aber, dass das Buch schon zur nächsten Reiseteilnehmerin weitergeschickt wurde: wir sind also absolut im Reiseplan! Vielen Dank allen bisherigen Teilnehmern, dass alles so toll geklappt hat- ihr seid superfantastischatemberaubendtoll!

Und dann ist da auch schon der erste Beitrag zum Cake Book of Seasons: Ronja von My World hat Scones gebacken- yummie! Falls sich hier unter meinen Lesern und Leserinnen übrigens tolle Buchcover-Designer befinden, die zu viel Zeit haben und mir ein Buchcover für lau basteln wollen, bin ich für Vorschläge offen! Ich werde zwar gerne selbst kreativ- sieht dann aber halt nicht wie vom Profi aus 😉

Gar nicht im Zeitplan ist die Versendung der gewonnen Lecker Bakery an die liebe Luna 😦 die Post und ich werden keine Freunde! Auf’m Dorf gibt es „Brückentags-Öffnungszeiten“- kein Witz! Dein Paket liegt daher noch hier bei mir und wartet auf Versand- sorry! Aber nach und nach komme ich ja hier wieder auf Spur- daher bin ich zuversichtlich, dass das am Montag klappt!

Feuchtfroehliche Grüße und einen sonnigen Muttertag

Ihr habt es so gewollt: Cake Book of Seasons

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen 1. Mai? Habt ihr ein bisschen frische Luft abbekommen oder gar Sonne und ein bisschen die Natur bewundert? Hier war leider noch April-Wetter: mies, grau, regnerisch, nasskalt, bäh! Hoffentlich kriegt die olle Wetterfee das bald mal mit, das wir mit Riesenschritten auf den Sommer zustapfen und das lieber in Flip-Flops als in Gummistiefeln tun wollen!

DSC_0030

Oder wart ihr sooo gespannt, wie die Verlosung und v.a. die Abstimmung über die neue Backbuchidee ausgehen? Ich war ja ganz (vor)freudig! Vielen lieben Dank für eure vielen Kommentare, eure Anregungen und Ideen, das ist wirklich furchtbar lieb und macht mich schon sehr, sehr glücklich!

Und hier *trommelwirbel* ist das Ergebnis: es wird das „Cake Book of Seasons“ und mittlerweile mag ich sogar den (Arbeits)titel 🙂 Wenn allerdings unter meinen Lesern und Leserinnen ein ganz kreativer Kopf ist, darf er oder sie mir gerne klammheimlich einen Buchtitelvorschlag zustecken!

Ich hab mich auch gleich daran gemacht, die Zutatenliste zu erstellen, was insbesondere in den Monaten Dezember, Januar, Februar und auch März nicht ganz einfach war! Aber ich hatte auch ein klein wenig Hilfe von einer Fachanwaltslehrgangskollegin, die zwar laut eigenen Angaben erst zwei Kuchen in ihrem Leben gebacken hat, sich aber für meine Idee sehr erwärmen konnte!

Hier also die Backzutaten:

Januar:

  • Kiwi (wenn ihr jetzt denkt: moooment, das ist doch nicht einheimisch und nix und das gleich als erste Zutat…hier in der Pfalz -namentlich in Mamas Garten- wachsen Kiwis, Erntezeit ist November/Dezember und ab Januar sind die dann sehr weich und reif und lecker!)
  • Walnüsse
  • Vanille (okay: die ist wirklich nicht regional, aber zumindest ist November bis Januar Erntezeit; wenn auch nicht hier- aber die Wintermonate waren echt hart)

Februar

  • Alkohol (wegen Fasching und weil wir hier bei Feuchtfroehlich sind; am liebsten also Rum oder Vodka 🙂 )
  • Trockenfrüchte
  • Zitronen (ich bin bereit, diese Südfrüchte gegen was Regionales auszutauschen, wenn ich entsprechende sachdienliche Hinweise auf ein regionales Obst bekomme)
  • Safran (hier kommen langsam die Krokusse und Safran ist eine Krokus-Art, die -ok: im Herbst- violett blüht. Aus den Stempeln ihrer Blüten wird das ebenfalls Safran genannte Gewürz gewonnen. Und auch in Österreich und der Schweiz wird Safran angebaut, also fast vor der Haustür! 😉 )

März

  • Orangen, Blutorangen oder Mandarinen (ich bin auch hier bereit, diese Südfrüchte gegen was Regionales auszutauschen, wenn ich entsprechende sachdienliche Hinweise auf ein regionales Obst bekomme)
  • Möhren
  • Gänseblümchen

April

  • Rhabarber
  • Veilchen
  • Zitronenmelisse

Mai

  • Erdbeeren
  • Holunderblüte
  • Waldmeister

Juni

  • Blau/Heidelbeeren
  • Johannisbeeren
  • Minze
  • Rosen

Juli

  • Himbeeren
  • Aprikosen
  • Sauerkirschen

August

  • Brombeeren
  • Mirabellen/Renekloden
  • Stachelbeeren
  • Basilikum

September

  • Pfirsische
  • Holunderbeeren
  • Feigen (auch hier gilt: in der Pfalz wachsen die, z.B. in meinem Garten)
  • Mandeln (und auch für die Mandel gilt: in der Pfalz wachsen die, ebenfalls in meinem Garten)
  • Lavendel

Oktober

  • Birnen
  • Zwetschgen/Pflaumen
  • Preiselbeeren
  • Sanddorn

November

  • Quitten
  • Haselnüsse
  • Ringelblume
  • Anis

Dezember

  • Hagebutten
  • Nelken
  • Zimt

Backbuch-Regeln:

Mitmachen darf jede/r, ob mit oder ohne Blog! Hauptsache Spaß am Backen und ne halbwegs ordentliche Kamera 🙂

Backt bitte einen „Kuchen“ (im weitesten Sinn, also auch Kekse, Tartes, Muffins, Gugl, Brownies, Cupcakes undundund) mit mindestens einer Zutat der Saison (also des Monats) und „schickt mir das Rezept„, d.h. für die Menschen mit Blog schickt mir den Link (und verlinkt mich bitte auch in eurem Beitrag) und für Menschen ohne Blog schickt mir eine Email an feuchtfroehlich@email.de.

Ein Foto vom Werk als Ganzem und ein „Detailfoto“ also z.B. von dem ganzen und dann von einem Stück Kuchen wären super, um ein bisschen „Vergleichbarkeit“ der Beiträge zu realisieren. Einsendeschluss ist immer der 5. des Folgemonats (also der 5. Juni für die Mai-Bäckerei).

Dann fasse ich eure eingesendeten Beiträge zusammen und es wird abgestimmt und zwar immer bis zum Ende des Folgemonats (also Ende Juni für die Mai-Bäckerei) via Kommentar. Ich würde mir wünschen, dass zu jeder Monats-Zutat mindestens ein Rezept ins Cakebook of Seasons kommt, bei Stimmengleichheit eben zwei 🙂 In einem Jahr haben wir uns dann ein Backbuch erschaffen mit vielen saisonalen Rezepten! Ich freu mich drauf und hoffe auf viele tolle Mitbäcker/innen und neue Backideen!

Und jetzt kann es dann auch schon losgehen mit dem Wonnemonat Mai! Gelegenheiten zum Backen gibt es ja genug: Muttertag, World Baking Day, Sonnenschein…und bestimmt noch viele mehr! Bis 5. Juni habt ihr Zeit- also ab an den Ofen 🙂

Hier noch schnell das Cakebook of Seasons- Banner zum Einbinden auf euren tollen Blogs, damit ganz viele andere Blogger von der Aktion erfahren:

Cake Book of Seasons

Bannercode:

<a href="https://feuchtfroehlich.wordpress.com/2013/05/01/ihr-habt-es-so-gewollt-cake-book-of-seasons/"><img src="https://feuchtfroehlich.files.wordpress.com/2013/04/cake-book-of-seasons.jpg"/></a>

Und hier auf ausdrücklichen Wunsch der lieben Luna in Hochkant für die Sidebar:

CBoS

<a href="https://feuchtfroehlich.wordpress.com/2013/05/01/ihr-habt-es-so-gewollt-cake-book-of-seasons/"><img src="https://feuchtfroehlich.files.wordpress.com/2013/05/cbos.jpg"/></a>

Ich bin echt nicht so arg begabt mit diesem Internet-Zeug, ich hoffe also, das Einbinden funktioniert auf diesem Weg. Ansonsten geht es auch (umständlicher:), indem ihr das Bild herunterladet, bei euch einfügt und mit meinem Blog verlinkt. Anspruchsvollere technische Hilfe ist von meiner Seite leider gar nicht zu erwarten. Aber wir kriegen das ganz sicher gebacken!

Ach so- da war ja noch was: Geschenke!

DSC_0111

Die Gewinnerin der drei Lecker Bakery Hefte ist Luna von Luna’s Philosophy Bitte melde dich bei mir, ich brauche ja deine Adresse! 🙂

Eine feuchtfroehliche Restwoche und ein supersonniges Wochenende! 🙂