Happy Halloween: schneller Kürbiskuchen

Weil wir jetzt auf’m Land leben und ne Treppe haben, will Schatz nen Halloween-Kürbis. Ach so. Na dann…

image

Ein Problem, das jede(r) hat, wenn er einen Kürbis aushöhlt: was machen mit dem Kürbisfleisch? Ein Problem, das ich habe: was machen mit dem Kürbisfleisch- weil Schatz (ja, der, der den Kürbis will) mag gar keinen Kürbis! Nicht in der Suppe, nicht im Risotto, nicht als Gnocchi…vielleicht klappt es ja mit diesem Kuchen.

image

Zutaten für eine Fettpfanne:

Für den Teig:

  • 420 g Mehl
  • 1/2 Teel. Salz
  • 2 Teel. Natron
  • 1 Teel. Backpulver
  • 350 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1/2 Ltr. püriertes Kürbisfleisch (zuerst gebacken oder gedünstet, dann püriert)
  • 148 Ltr. Pflanzenöl
  • Je 1/4 TL Zimt, Muskat
  • 100 g Nüsse (gehackt), z.B. Walnüsse oder Haselnüsse

Für das Frosting

  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • einige gehackte, geröstete Nüsse

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Backblech fetten und beiseite stellen.

Die trockenen Zutaten von Mehl bis Backpulver in einer Schüssel mischen. Eier und Zucker cremig schlagen, die Gewürze, das Kürbispüree und das Öl unterrühren. Dann das Mehl und die gehackten Nüsse untermischen, bis sich eine halbwegs glatte Masse ergibt. Nicht zu lange schlagen!

Etwa 30 bis 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Für das Frosting zimmerwarmen Frischkäse mit Puderzucker glatt rühren, auf den erkalteten Kuchen streichen und mit Nüssen verzieren. Ich hatte spontan mehr Lust auf einen Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft mit orangener Lebensmittelfarbe. In kleine Quadrate schneiden und mit guten Freunden genießen!

Schönes Gruseln,

feuchtfroehliche Grüße🙂

2 Gedanken zu “Happy Halloween: schneller Kürbiskuchen

  1. Punkt Nr. 1: Der Kuchen hört sich ganz doll lecker an, da möchte man gleich ein Stück ab haben…mmmhh…
    Punkt Nr. 2: Das Bild mit deiner müden Katze ist genial, fast ein wenig halloweenös ;D
    Gruselige Grüße,
    Fräulein Laune
    (ehemals die Anfängerin)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s