No bake Cheesecake mit Weinbergpfirsischen

Im CBoS gilt es, diesen Monat Pfirsische zu verbacken. Ich habe einen no bake Cheesecake mit Weinbergpfirsischen gebacken äh eben nicht- na jedenfalls verrate ich euch hier das Rezept:

Zutaten für eine Springform (26-28 cm):

  • 150 g Butterkekse, fein zerbröselt
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 1 Prise Zimt
  • 600 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • Agartine für 800 ml Flüssigkeit
  • für die Agartine: 200 ml Milch
  • 3-5 Weinbergpfirsische in kleine Würfel geschnitten
  • 1 El brauner Zucker
  • noch 1 Prise Zimt

Zubereitung:

Keksbrösel, die erste Prise Zimt und die Butter vermengen und in die gefettete Springform drücken, so das ein Boden entsteht.

Frischkäse mit Zucker glatt rühren und mit (Gelatine von der ich nicht weiß, wie man sie anwendet oder) Agartine gelieren. Agartine dazu zur Milch geben, diese aufkochen und für 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen, leicht abkühlen lassen und zur Frischkäsemasse zugeben. Die Frischkäsemasse auf den Boden gießen, am besten über einen Esslöffel, damit man nicht den Boden kaputt macht.

Den Kuchen abkühlen lassen und wenn die Frischkäsemasse geliert die Weinbergpfirsische darauf verteilen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Noch mindestens 4 Stunden im Kühlschrank zwischenlagern und dann genießen!

pirsching

Macht es mir nach und verbackt Pfirsche. Oder

  • Holunderbeeren
  • Feigen
  • Mandeln
  • Lavendel

Aber im Gegensatz zu mir macht ihr vielleicht Fotos vom Resultat. Ich hatte mal wieder keine Chance😉 der Kuchen war einfach zu schnell weg! Zumindest fanden meine Esser ihn gut🙂

Feuchtfroehliche Grüße,

Rebecca

5 Gedanken zu “No bake Cheesecake mit Weinbergpfirsischen

  1. Hm. Der sieht ja lecker aus. Und no-bake ist immer meines, vor allem bei Käsekuchen. Den gebackenen mag ich nämlich nicht.
    Wenn ich es die Woche noch schaffe, schicke ich dir auch noch ein Rezept für den nächsten Monat.
    Liebe Grüße

  2. Das Rezept liest sich sehr lecker, ich glaube, das mach ich bald mal nach, ich brauch nur schnell ein kleines, freies Fleckchen im Kühlschrank…oje, das kann dann noch etwas länger dauern…😀
    Liebe Grüße,
    Fräulein Laune
    (ehemals die Anfängerin)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s