Jeden zweiten Tag ein Eis

Ich habe bei Astrids toller Themenwoche „Jeden Tag ein Buch“ ja mit einem Eisbuch mitgemacht und daher gibt es diese Woche jeden zweiten Tag ein Eisrezept! Die Rezepte sind zwar nur teilweise aus diesem Buch, ich denke, bei den derzeitigen Temperaturen ist Eis aber genau das Richtige!

DSC_0135

Handmodel diesmal: Schatz

Heute gibt es ein Riesling- Birnen-Sorbet aus „Das beste Eis der Welt“ und eine Quick&Yummie-Version, am Mittwoch dann Sorbetto mit Wassermelone und Wodka aus „The Icecreamist“, am Freitag Schatzens Männer-Mango-Mandarinen-Sorbet😉 nach seinem ganz eigenen Rezept und am Sonntag dann Joghurt-Nektarinen-Eiscreme ein abgewandeltes Rezept aus dem Buch „Das beste Eis der Welt“.

Auch am Sonntag: das pdf. mit allen vier Rezepten!

Zutaten für Riesling-Birnen-Sorbet:

  • 6 mittelgroße Birnen (800 g), geschält, entkernt, gewürfelt
  • 120 ml Riesling, am besten mit einer Birnennote
  • 60 ml Wasser
  • 120 g Zucker
  • 60 ml Glukosesirup

 Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen aufkochen und für ca. 5-6 Minuten köcheln lassen. Die Masse pürieren, ggfs. durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Die Eismasse in die Eismaschine. Ggfs. nochmal nachfrieren lassen.

DSC_0134

Die Quick & Yummie-Version:

  • 1 Dose Williams Christ Birnen, am besten bereits gekühlt
  • 250 ml Riesling

 Zubereitung: Birnen pürieren, ggfs. durch ein Sieb streichen und den Riesling zugeben. Masse in der Eismaschine gefrieren.

Tuning: Nach dem Gefrieren einige Johannisbeeren untermischen.

Ich habe mich in Ermangelung brauchbarer Birnen für die Quick&Yummie-Variante mit Dosenbirnen entschieden. Durch den Zuckersirup, in dem die Birnen in der Dose liegen, spart man sich (definitiv) jeden weiteren Zucker. Es entstand zuviel Masse für meine Eismaschine aber dank den Eisförmchen von Tchibo, konnte ich zwei Eis am Stil abzweigen, in diese habe ich dann die Johannisbeeren „geworfen“. Beim Essen sind die Johannisbeeren dann eiskalt und platzen im Mund- sehr frostig-lustig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s