SchoKokos-Eis, KoSchokos-Eis- Kokos-Eis mit Schoko

Nein ich mag kein Kokoks aber ich mag mein SchoKokos-Eis! Und es ist ganz einfach und ruckzuck fertig (also zumindest mit Eismaschine 😉 )! Quasi ein Eis-Express in die Karibik!

Ihr braucht für ca. 1 Liter SchoKokos-Eis:

  • 1 Dose/400 ml Kokosmilch (ungesüßt, nur Kokos & Wasser)
  • 200 ml Sahne
  • 75 g Zucker
  • 50 g Kokosraspeln
  • 25 g Zartbitterschokolade, geraspelt und tiefgekühlt

Zubereitung:

Kokosmilch, Sahne, Zucker und Kokosraspeln aufkochen, kurz köcheln lassen (ggfs. durch ein Sieb abgießen, wenn man die Kokosraspeln nicht im Eis haben mag) und abkühlen lassen. In der Eismaschine nach deren Anleitung gefrieren und kurz vor Schluss, also kurz bevor das Eis fertig wird die tiefgekühlten Schokoraspeln zugeben. Ja das war’s schon!

Und jetzt zurück lehnen und das Karibikfeeling genießen! 🙂 ok, eventuell vorher noch das Rezept als pdf. sichern.

Nachtrag, 20.06.13: Da ich diesen Artikel gestern eigentlich nur als Entwurf auf meinem Tab tippen und heute mit Bild versehen hochladen wollte, wordpress mir da aber einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Artikelchen gleich hochgeladen hat, gibt es leider immer noch kein Foto. Das liefere ich nach, versprochen!

SchoKokos-Eis & die perfekte Erdbeere (aus eigenem Anbau)

SchoKokos-Eis & die perfekte Erdbeere (aus eigenem Anbau)

Und zwei weitere Eisrezepte sind auch schon produziert und warten auf Verköstigung, Verbloggung und Bebilderung! Freut euch darauf!

Advertisements

11 Gedanken zu “SchoKokos-Eis, KoSchokos-Eis- Kokos-Eis mit Schoko

  1. Pingback: Sauerrahmeis mit Limetten | feuchtfroehlich

    • Auf meinem Blog ist das Ben&Jerry Vanille-Eis. Ist mein Vanille-Favorit!
      Und in dem Buch „Das beste Eis….“ sind (glaube ich) alle Rezepte ohne Ei, was ich gar nicht mal so schlecht finde! B&J machen hingegen fast jede Basis mit Ei. Beide Bücher liefern Rezepte für sehr cremiges Eis, das ist mir ja am wichtigsten. Auch das SchoKokos-Eis ist ja ohne Ei und auch sehr cremig geworden.
      Was hast du denn für eine Eismaschine? Gleich eine mit Kompressor gekauft oder erst mal eine mit Kühlakku?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s