Einen schönen 1. Mai mit Blueberry Vanilla Muffins nach Cynthia Barcomi

Bevor wir alle in den wohlverdienten Feierabend vorm Feiertag starten, bekommt ihr noch ein Rezept mit auf den Weg. Was schnelles, kleines, feines! Damit wir nicht viel Zeit in der Küche verbringen müssen, sondern -hoffentlich- ein bisschen Sonne und Frühlingsluft abbekommen.

DSC_0026

Schatz und ich waren 2012 zwischen den Jahren ja noch kurz in Berlin und dort u.a. in Frau Barcomis Café. Ich ❤ liebe ❤ ja ihre Cheesecakes, Schatz mag Cheesecakes aber nur so mittelgarnichtsogern… Also dachte ich, ich mache mal nen Klassiker:

Blaubeer-Muffins! Die gehen eigentlich immer!

Zutaten für 12 11 Stück:

wpid-20130428_150236.jpg

Der Teig reichte beim besten Willen nicht für 12 Stück 🙂 vielleicht habt ihr ja mehr Glück:

  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ¼ TL Salz
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • ½ TL Vanille-Extrakt (Rezept folgt)
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 250 g Blaubeeren (gefrorene Beeren gehen auch, aber nicht auf/antauen lassen und dann die Muffins ein bisschen länger backen)

Zubereitung:

Den Ofen vorheizen: 190 °C Ober/Unterhitze.

Butter mit Zucker in einem Topf schmelzen, dann den Vanille-Extrakt dazugeben. Vom Herd nehmen und zuerst die Milch unterrühren, dann die Eier.

Trockene Zutaten in einer Rührschüssel vermischen. Die Butter-Milch-Ei-Mischung leicht unterrühren; der Teig sollte wird dabei noch klumpig sein; das ist nicht so schlimm- das soll so. Zum Schluss die Blaubeeren vorsichtig unterheben; insbesondere gefrorene Beeren laufen aus und machen den Teig grün-blau- und das ist wirklich nicht so schick.

Den Teig gleichmäßig auf das Muffinblech verteilen 😉 und im vorgeheizten Ofen ca. 18-20 Minuten backen.

Taaada: 11 riesige, leckere, fluffige, blaubeerig-vanillige Supermuffins. Diese Cynthia aus Berlin hat’s halt drauf. 🙂 Hier das Rezept als pdf., damit ihr diese leckeren Muffins nachbacken könnt.

wpid-20130428_152541.jpg

Und jetzt: raus an die frische Luft, nehmt eure/n Liebste/n an die Hand und genießt den Frühling und tanzt ordentlich in den Mai!

DSC_0027

Feuchtfroehlichen Feiertag 🙂

PS: heute ist der letzte Tag, an dem ihr über die neue Backbuchidee abstimmen könnt! Morgen werte ich eure Kommentare aus und verate euch, was wir als nächstes in Angriff nehmen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einen schönen 1. Mai mit Blueberry Vanilla Muffins nach Cynthia Barcomi

  1. Pingback: soon to come: Cherry-Cheesecake | feuchtfroehlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s