Gegrillte Dorade- quick & yummie

Zutaten für 2 Personen:
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Tl abgeriebene Zitronenschale (von 1 unbehandelten Zitrone) und 2 Zitronenscheiben
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Doraden (küchenfertig)
  • 4-5 Tomaten in Scheiben
  • 2 El Thymianblättchen
  • 3 El Olivenöl
  • Aioli

image

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen auf 200°C Ober/Unterhitze.

Fenchelsaat und 2 Knoblauchzehen fein hacken. Abgeriebene Zitronenschale, Fenchel und Knoblauch mit Pfeffer und Salz mischen und –wenn ein Mörser vorhanden ist- mörsern.

Die Doraden innen und außen waschen und trockentupfen. Auf beiden Seiten je 2-3 Mal schräg einschneiden. Innen und außen mit der Zitronen-Fenchel- Mischung einreiben. Je 1 Zitronenscheibe in die Bauchhöhlen legen.

Aus den Tomatenscheiben auf einem gefetteten Blech ein Bett für die Doraden legen. Mit Thymianblättchen bestreuen. Die Doraden auf die Tomaten legen, mit Olivenöl beträufeln. Die Fische auf der mittleren Schiene zunächst 10 Minuten backen, dann unter dem heißen Backofengrill  weitere 12-14 Min. grillen.
image

Dazu schmeckt Brot und die selbstgemachte Aioli. Hier das pdf. zum Fisch!

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s