Der feuchtfroehliche Adventskalender: Türchen Nummer 19

Was gibt es Schöneres, als Geschenke aus der Küche? So selbstgemachte Leckereien mit viel Liebe produziert? Genau-ganz, ganz wenig! Daher noch ein Rezept zum Verschenken.

Orangen-Lavendel-Trüffel:

Für ca. 50 Stück:

  • 1-2 unbehandelte Orangen
  • 100 ml Schlagsahne
  • 400 g weiße Kuvertüre, gehackt
  • 1-2 El Orangenlikör
  • 1 Tl Lavendelblüten (gibt’s in der Apotheke oder auf dem Biomarkt), fein gehackt

Zubereitung:

Von den Orangen einen 6 cm langen Streifen Schale abschälen, fein hacken und beiseite legen.

2 Tl Schale abreiben und 100 ml Saft auspressen. Saft mit abgeriebener Schale auf die Hälfte einkochen.

Die Sahne in den Topf geben, aufkochen und vom Herd ziehen. Die Kuvertüre in der Orangensahne schmelzen, die Masse mit dem Orangenlikör glatt rühren. Die Masse bei Zimmertemperatur streichfähig werden lassen.

Mit 2 Teelöffeln Trüffel formen, sofort in Papierförmchen geben und die Streifen der Orangenschale und Lavendelblüten über die noch cremigen Pralinen streuen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s