aus Malta mitgebracht: eine Sesam-Eis-Vision

In Malta sind wir eher zufällig in einen Eis-Shop gestolpert, der neben Schoko, Vanille, Erdbeer noch ein, zwei ausgefallenere Sachen im Angebot hatte. Kurz: ich war im Eiscreme-Paradis!
Schatz aber auch, der ein Sesameis mit Schoko-Sesam-Stückchen gegessen hat. Probieren durfte ich auch- natürlich v.a. um es zuhause nachzubauen! Heute ist es soweit und ich bin gespannt, ob das alles so klappt, wie ich mir das denke. Naja: zur Not ist noch ein bisschen Zimteis von gestern da 😉

Im großen, weiten Internet habe ich diverse Sesameis-Rezepte gefunden und in meinem neuen, tollen Dessertbuch 2 Nusseisvariationen und aus allem zusammen habe ich mir jetzt ein Sesameisrezept gebastelt; mal kucken, ob’s schmeckt:

Für etwas mehr als 1 Liter Sesam-Schoko-Sesam-Eis:

  • 2 El Sesam
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 4 El Sesam
  • 750 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 50 g Zucker

Zubereitung:

Die Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen. Die erste Portion Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten bis er ein wenig Farbe angenommen hat und lecker duftet. Sesam in die Schokolade rühren und die Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech/Teller o.ä. glattstreichen, abkühlen lassen und später in kleine Stücke brechen. Das ist der Schoko-Sesam, der später ins Eis soll.

Den restlichen Sesam ebenfalls rösten, abkühlen lassen und fein mörsern oder mit der Nussmühle mahlen.

Milch, Sahne, Sesam und 100 g Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Solange rühren bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Nach dem Aufkochen vom Herd nehmen.

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren und in die noch warme Sesam-Milch-Masse einrühren, bis diese leicht eindickt. Ist die (Sesam-)Milch zu heiß, gerinnt der Spaß und man hat (Sesam-)Rührei.

Das Ganze jetzt abkühlen lassen und dann in der Eismaschine gefrieren. Die Schoko-Sesam-Stücke kurz bevor das Eis richtig fest werden will, dazugeben.

Wer diesen Versuch nachmachen will, kann hier das Rezept als pdf downloaden. Falls das Eis-Experiment essbar ist, gibt’s heut Abend Fotos nachgereicht!

Das Eis war total lecker! Könnt ihr glauben, auch wenn das Bild nicht so super ist!

Advertisements

Ein Gedanke zu “aus Malta mitgebracht: eine Sesam-Eis-Vision

  1. Pingback: Karamell-Overkill: Karamell-Eis mit Rolo-Crunch | feuchtfroehlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s