Post aus meiner Küche! Very Berry Part II: Himbeer-Minz-Konfitüre

Meine Tauschpartnerin hat ihr Paket erhalten; hier also mein Beitrag zu Post aus meiner Küche:

Für 4-5 Gläser:

  • 1000 g Himbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 100 ml Portwein oder Rum
  • 5 g Zitronensäure
  • 500 g Zucker
  • 1 Packung Gelfix Super (3:1)
  • etwa 3 EL gehackte Minze

Zubereitung:

Himbeeren, Portwein/Rum und Zitronensäure in einen Kochtopf geben. Zucker und Gelfix mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren.

Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. 3 Min. sprudelnd kochen. Die Minze unterrühren.

Kochgut evtl. abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln verschließen, umdrehen und etwa 10 Min. auf dem Deckel stehen lassen.

Hinweis: Die Haltbarkeit der Konfitüre verkürzt sich durch die Minze!

Rezept als pdf folgt noch!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Post aus meiner Küche! Very Berry Part II: Himbeer-Minz-Konfitüre

  1. Pingback: 30 Minuten – Menu: Tagliatelle mit Zitronen-Basilikumsoße und Salat & ein Fast-Fertigtörtchen « feuchtfroehlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s