Sonntag, Sonne, Grillgelage & Erdbeer-Frischkäse-Torte

Das Rezept ist eigentlich für ein Backblech mit Backrahmen. Da ich keinen Rahmen (mehr) habe (ins Nirgendwo hin verliehen) mache ich das Ganze ganz einfach in der Springform.

Für den Boden:

  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g Butter
  • 50 ml Schlagsahne
  • 40 g Mandelsplitter, geröstet

Für Belag und Creme:

  • 1 kg kleine Erdbeeren, gewaschen und ggfs. zerteilt
  • 1 Pck. Agartine (im Original: 4 Blätter weiße Gelatine, die is aber vom Schwein und damit raus)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Zitronenverbene oder Minze
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 400 g Sahnejoghurt
  • 100 g Puderzucker
  • 400 ml Schlagsahne

Die Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen. Butter und Sahne zufügen und verrühren. Die Mandelsplitter dazugeben. Ein wenig unter Rühren abkühlen lassen und dann in die Springform umschütten. Glatt streichen bw. auf die Arbeitsplatte aufstoßen und abkühlen lassen. Erdbeeren auf dem abgekühlten Schokoboden verteilen, dann kalt stellen.

Für die Creme hier das Originalrezept mit Gelatine:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Saft auspressen.

10-15 Verbene/Minzeblätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Frischkäse in eine Schüssel geben und glatt rühren. Joghurt, Zitronenschale, Verbene/Minzestreifen und Puderzucker unterrühren.

Sahne steif schlagen.

Zitronensaft erwärmen, Gelatine ausdrücken, im Saft auflösen und mit 4 El Frischkäsecreme verrühren. Dann unter die restliche Creme rühren. Schlagsahne unterheben. Frischkäsecreme über die Erdbeeren geben, glatt streichen und mindestens 4 Stunden zugedeckt kalt stellen.

Wenn man wie ich Agartine (Agar-Agar) verwendet, muss man die Packung Agartine in 200 ml Flüssigkeit auflösen, erhitzen und 2 Minuten kochen und dann diese Zusatzflüssigkeit zur Frischkäsecreme geben. Ich verwende daher weniger Joghurt, so dass die Mengenangabe am Ende wieder stimmt.

Die Agartine nach dem kochen kurz abkühlen lassen, bevor man sie zur Frischkäse-Joghurt-Masse gibt, dann die Sahne unterheben und auf dem Kuchen verteilen.

Anbei die ersten Food-Fotos mit meiner neuen Kamera 🙂

Eine Seitenansicht gibt’s dann frühestens morgen…momentan ist das Törtchen noch in meinem Kühlschrank versteckt!

Ich wünsche euch allen ein schönes, langes, supersonniges Wochenende!

Advertisements

3 Gedanken zu “Sonntag, Sonne, Grillgelage & Erdbeer-Frischkäse-Torte

  1. Die Erdbeer-Frischkäse-Torte war der Hammer: superlecker und sehr frisch durch die Minze & die Erdbeeren.

    Ein Foto gibt es aber leider nicht. Die Agartine geliert leider kalte Massen weniger gut (fest), als es Gelatine tut. Daher war es recht schwierig, ein schönes, akurates Tortenstück auf einen Teller zu bekommen; eigentlich war es unmöglich. Ist leider nicht das erste Mal, das etwas sehr lecker war aber eher fragwürdig aussah….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s