neu! neu! neu!

Ich habe vor laaaanger Zeit und noch mit meiner ersten Eismaschine -so einer, bei der man den Eisbehälter immer vorher tiefkühlen muss und damit sein halbes Eisfach blockiert- mal ein Matcha-Eis gemacht und es war schlicht gruselig. Das lag einerseits am mittelguten Equipement, d.h. an dem suboptimalen Gefrierungsvorgang und daran, dass ich mich bei der Menge des Matchapulvers ans Rezept gehalten habe. Das Ergebnis war froschgrün und beim besten Willen nicht essbar (und ich mag grünen Tee).

Heute gab es dann ein Chai-Eis. Mit neuer, ordentlicher Eismaschine und nicht mit Matchapulver (das habe ich dann heute entsorgt, auch keine ganz schöne Geschichte) sondern mit Instant-Chai Green Tea (Green Chai von one & only). Das Ergebnis ist maximal leicht hellgrün- zumindest, wenn man weiß, dass es das sein soll- aber im Gegensatz zum ersten Versuch war es nach Bekunden meines lieben Gastes sowie -Achtung Eigenlob- meinem Dafürhalten ganz lecker.

Rezept wie das French-Vanilla Eis allerdings statt Vanille 2 ordentliche EL Chaipulver mit dem Zucker vermengt. Dazu gab’s dann die guten Litchis…aus der Dose….

Advertisements

4 Gedanken zu “neu! neu! neu!

    • Na dann hast du ja jetzt ein Rezept gefunden! 🙂
      Ich hatte vorher auch eine Eismaschine, bei der man den Behälter kühlen muss. Da ich nur ein 4* Eisfach habe, hat das immer die Hälfte des Faches blockiert, das war einfach total unpraktisch. Außerdem war die Kühlzeit manches mal einfach zu kurz und das Eis ist nicht ausreichend gefroren. Irgendwann hab ich dann mal in ne richtige Eismaschine von Unold investiert- super!

    • Ich hab mir danach eine mit Kompressor zugelegt im sale bei amazon. Bin damit jetzt sehr zufrieden. Allerdings is das Ding natürlich monstergroß…aber das is halt mit dem Küchenspielzeug so. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s